Upgrade auf Debian 9 (stretch)

Das Upgrade auf Debian 9 (stretch) ist relativ einfach. Folgende Schritte sind zu beachten:

1. Backup machen!

Bevor du mit dem Upgrade beginnst, sichere alles – am besten mit einem Snapshot deiner gesamten VM / Servers: Konfigurationen im /etc Verzeichnis, alle Dateien (Webseiten) und natürlich die Datenbanken.

Wir empfehlen immer ein Snapshot zu machen! Wenn das Backup abgeschlossen ist, solltest du deine Kunden bereits im Vorfeld über das geplante Upgrade informiert haben. Ebenso bietet es sich an, Webseiten bzw. Dienste in den Wartungsmodus zu versetzen.

2. Apt Upgrade

Bevor du startest, überprüfe nochmal mit apt update && apt upgrade, ob dein System auf dem letzten Stand ist. Wenn das der Fall ist, öffne nun die Datei /etc/apt/sources.list und ersetze überall wo der Codename der Debian-Vorgängerversion steht (z.B. jessie) dieses Wort mit stretch.

Achte dabei darauf, welche Sources von dir aktualisiert werden möchten. Das Verzeichnis Dotdeb hat z.B. noch keine Releases für Debian 9. Kommentiere solche Sources aus.

3. Durchführung

Führe nun das Upgrade aus:


apt update
apt upgrade
apt dist-upgrade

Während des Upgrades wirst du häufiger gefragt, welche Konfigurationsdateien du mit dem Werkszustand von Debian 9 ersetzen möchtest. Entscheide bitte mit Bedacht! Die Konfigurationsdatei für deinen Webserver z.B. solltest du nicht mit dem Werkszustand von Debian 9 ersetzen lassen.

4. Abschluss

Nach dem Abschluss des Upgrades führe bitte noch eine Säuberung durch:


apt autoremove

Damit werden alle nicht mehr benötigten Pakete gelöscht. Zum Abschluss musst du nun deinen Server mittels reboot neustarten. Kontrolliere nach dem Neustart die Logs und schau dir alle Dienste genau an. Kontrolliere die Konfigurationsdateien!

P.S.: Nach dem Upgrade hatten wir kurz das Problem, dass verschlüsselte Webseiten in Chrome nicht mehr aufgerufen werden konnten. Das lag daran, dass die SSL Ciphers nicht mehr aktuell und richtig waren.

SERVER? WORDPRESS? HILFE?
Mein Portfolio an erfolgreichen Web-Projekten wächst. Ich helfe gerne weiter!
More from Shitstorm Media

Modernes Servermonitoring

Um meine Server zu überwachen, nutze ich icinga2, was die wichtigsten Funktionen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.